Namaste, ich bin Sandra!

Seit 2019 arbeite ich als freiberufliche Yogalehrerin. Meine erste Yogastunde hatte ich 2008 und habe bis 2010 regelmäßig Ashtanga Yoga praktiziert. Dann habe ich meine Leidenschaft für das Salsa tanzen entdeckt und hatte vorerst „keine Zeit mehr für Yoga“.

Als ich 2016 in einer eher schwierigen Phase in meinem Leben war, habe ich wieder mit dem Yoga angefangen. Es hat mir unglaublich geholfen, wieder einen klaren Kopf zu bekommen und mein ständiges Gedankenkreisen abzustellen.
Ich hatte zum ersten Mal seit langem das Gefühl, wieder zur Ruhe kommen zu können.

Vor meiner Tätigkeit als Yogalehrerin habe ich 18 Jahre lang in einer Bank in einem festen Arbeitsverhältnis gearbeitet. Zuletzt war ich im Bereich IT Security tätig.

Yoga und auch Meditation haben mir sehr dabei geholfen, einen Ausgleich zu meinem meist sitzenden, datenbasierten und auch stressigen Arbeitsalltag zu finden. Durch das regelmäßige Üben und Praktizieren von Yoga und Meditation, habe ich immer mehr und mehr zu mir selbst gefunden und angefangen auf mich, meine Gefühle und mein Herz zu hören. Auf das, was ich wirklich will und nicht auf das, was „man“ machen sollte. Ich durfte mir eingestehen, dass mein Beruf mich nicht mehr erfüllt und habe mich von einer neuen Aufgabe, von meiner Berufung finden lassen.

Als mir meine Kollegin dann von einer Yogalehrer Ausbildung in ihrem Yogastudio erzählte, habe ich nicht lange gezögert und mich für die Ausbildung zum Yogalehrer angemeldet. Daraufhin habe ich, nach einer langen und schweren Entscheidungsphase, meinen festen Job gekündigt und mich auf die Reise in einen neuen Lebensabschnitt gemacht.

Ich habe weitere Ausbildungen absolviert, zum Entspannungstrainer, Ernährungsberater und mich auch im Bereich Yoga weitergebildet.

Im Januar 2022 habe ich eine neue Leidenschaft für mich entdeckt, das Human Design System. Hierbei handelt es sich um eine Art Persönlichkeitsanalyse, die anhand der Geburtsdaten errechnet wird. Ich kenne dieses System bereits seit über 11 Jahren und kann aus eigener, langjähriger Erfahrung sagen, dass es genial ist! Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, eine Ausbildung zu starten und bin seit März 2022 fleißig am lernen. Auf dieser Seite findet ihr daher auch bald mehr Infos zum Thema Human Design! Für alle die HD bereits kennen, ich bin ein MG 3/6, wie man an meinen CV unschwer erkennen kann 🙂

)Ich werde oft gefragt, ob ich diesen Schritt, raus aus einem festen Job, bereut habe. Diese Frage kann ich ganz klar mit NEIN beantworten. Denn wenn du deinem Herzen folgst, auf dich und deine Intuition vertraust, erschließt sich dein Weg von alleine und neue Türen erscheinen und öffnen sich.

Meine Ausbildungen und Zertifikate:

  • 2009 Diplom Betriebswirt VWA München
  • 2018 200 Stunden Alignment Yogalehrer Ausbildung (Yogalife München)
  • 2019 20 Stunden Mobility Mapping Vinyasa Flow Fortbildung (Rocky Heron in Berlin)
  • 2019 Ausbildung zum Entspannungstrainer (Paracelsus Heilpraktiker Schule München)
  • 2019 200 Stunden Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater (Paracelsus Heilpraktiker Schule München)
  • 2019 32 Stunden Yin-Yogalehrer Ausbildung bei Tanja Seehofer
  • 2019 Fortbildung für Pränatales (Schwangeren) Yoga
  • 2020 Lehrerausbildung zur Energetischen Wirbelsäulenaufrichtung
  • 2021 Reiki 1. Grad „Shoden“
  • 2021 Yoga & Achtsamkeit in der Rückbildung (Postnatales Yoga)
  • seit März 2022: Ausbildung zum Human Design Coach
Über mich